MutMacher zum internationalen Vorlesetag

Die Rückwärts-Prognose ist ein beliebtes Werkzeug, mit der auch ich immer wieder in meiner Beratung und im Coaching arbeite, wenn es darum geht, (Denk)Blockaden aufzulösen und Ängste abzubauen bzw. einen befreiteren Blick auf zukünftige Entwicklungen zu bekommen.

Nun ist mir diese Tage der Artikel von Matthias Horx „Die Corona-Rückwärts-Prognose: Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei“ ist“ in die Hände gefallen – oder besser gesagt in meinem Mailempfang gelandet. Der international anerkannte Zukunftsforscher, der einleitend darauf verwies, dass der Artikel unter Hinweis auf den Autor auch abgedruckt und weitergeschickt werden darf, hat mir in dieser Analyse der Entwicklungen aus der Zukunft in vielen Dinge aus dem Herzen gesprochen. Und da es im Bohmschen Dialog, der ebenfalls ein beliebtes Tool in meiner Arbeit ist, ein Ritual gibt, mit dem Gesagtes verstärkt werden kann, nämlich das „Anstoßen“ der Klangschale während einer Dialog-Runde, das besagt: „Du hast mir soeben aus dem Herzen gesprochen. Genau das wollte ich auch sagen!“ möchte ich das hiermit tun. Die Klangschale anstoßen und das Gesagte bzw. Geschriebene von Matthias Horx, http://www.horx.com und http://www.zukunftsinstitut.de  , verstärken.

Der Artikel ist ein wahrer MutMacher, denn die jetzige Situation aus der Zukunft betrachtet wirkt gar nicht mehr so beängstigend und zeigt auch sehr viele Chancen für die Weiterentwicklung jedes Einzelnen aber auch einer gesamten Gesellschaft auf. Viel Spaß beim Lesen und auch Vorlesen! Denn heute ist internationaler Vorlesetag https://vorlesetag.eu

HORX Zukunft März 2020

Scroll to Top