BĂĽchershop

Buch: Soziales Lernen 1

Inklusion und die Vielfalt im Blick

Buchbeschreibung:

Band 1 der Reihe Soziales Lernen hat die Vielfalt unserer Gesellschaft im Blick. Die Arbeit mit dem Buch will dazu anregen, sich mit dem Mehrwert einer diversen Gesellschaft auseinanderzusetzen und deren Nutzen zu erkennen. Zentrale Fragen dabei sind Chancengerechtigkeit und wie es gelingen kann, dass Junge und Alte, Frauen und Männer, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Menschen mit Beeinträchtigung und verschiedenster Religionen und unterschiedlichsten sexuellen Orientierungen in einer multikulturellen Gesellschaft, die von Werten des Rechtsstaates und der Demokratie getragen sind, gut zusammenleben können und zu allen sozialen, gesellschaftlichen, bildungspolitischen und wirtschaftlichen Ressourcen gleichen Zugang haben.

In der Reihe Soziales Lernen 1-6 bieten wir theoretische Hintergründe und Modelle, auf denen soziales Lernen basiert, und wollen durch Selbsterfahrung und gemeinschaftsbildende Übungen zur Entwicklung neuer, tragfähiger Sozialbeziehungen anregen.

Ziel ist es, beim gemeinsamen Spielen und Üben Autopiloten zu erkennen und zu verändern, Alltagswahrnehmungen durch die Beobachtung und aktives Zuhören zu stärken, Wertschätzung vor dem Individuum und respektvollen Umgang miteinander auszubauen, Empathie, Toleranz, Konfliktfähigkeit weiterzuentwickeln und den Umgang mit neuen Herausforderungen zu stärken.

Zielgruppen:

  • Pädagoginnen und Pädagogen (Aus- und Fortbildung)
  • Lehrlingsausbildnerinnen und Lehrlingsausbildner
  • SchlĂĽsselpersonen in der offenen Jugendarbeit
  • Eltern
  • Jugendliche in Schule und Lehre
 Als PDF zum Abspeichern und Ausdrucken bestellbar oder auch als Taschenbuch!
Edith Konrad
Autorin, Pädagogin – Germanistik und Geschichte –, Journalistin und seit 2011 Geschäftsführerin von ipi – Institut für professionelle Interaktion Reden Sie mit uns, wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation, Teambuilding, Persönlichkeitsentwicklung, Soziales Lernen oder Diversity-Management brauchen. Anfragen unkompliziert unter office@ipi.co.at
Scroll to Top